Fernschach

Weltmeister Tunc Hamarat

 

Zu meiner Person:

"Ich bin am 1. 12. 1946 in Istanbul geboren und habe bis 1972 in der Türkei gelebt. 1972 kam ich nach Österreich um die Diplomarbeit für Physik an der TU Wien zu machen. Seitdem lebe ich in Österreich und besitze seit 10 Jahren die österreichische Staatsbürgerschaft.

Im Nahschach nahm ich in der Türkei bei vielen Turnieren teil, dabei war ich dreimal im Finale der türkischen Meisterschaft. In Wien spielte ich in der A-Liga für Mödling und nahm bei Einladungsturnieren teil. Schon bei meinem 1. Einladungsturnier (1973) erfüllte ich eine ÖM-Norm, welche mir nicht anerkannt wurde, weil ich kein österreichischer Staatsbürger war. Mein Hauptinteresse war aber immer das Fernschach, weil ich ein Perfektionist bin. Ich spiele seit 1963 Fernschach, fast immer mit gutem Erfolg! Den IM-Titel erreichte ich bei der 1. Europamannschaftsmeisterschaft und bei der Olympiade IX, wo ich noch für die türkische Mannschaft spielte.

Ich gewann das Turnier Semifinale zur Weltmeisterschaft XV mit dem Ergebnis 12 Siege, 4 Remis und keine Niederlage, womit ich mich für das ¾ Finale qualifizierte. Dieses Turnier gewann ich mit dem Ergebnis + 10; = 6; - 0 und qualifizierte mich für das Finale der 14. Weltmeisterschaft. Bei diesem Turnier mit 3 Exweltmeistern, welches noch läuft, gewann ich bis jetzt 5 Partien und remisierte 9, ohne Verlust! (Eine Partie offen, wahrscheinlich Remis). Somit erfüllte ich die GM-Norm.

Ich habe auch einen kleinen Rekord: In 34 Jahren Fernschach habe ich keine einzige Partie mit Weiß verloren!!"